Buchempfehlungen

Buchempfehlungen für Paare

Halt mich fest

In der Liebe geht es um emotionale Verbindung. Wir alle suchen einen anderen, auf den wir uns verlassen können, einen geliebten Menschen, der uns zuverlässig emotionale Verbundenheit geben kann. Zu dieser Erkenntnis gelangte Susan Johnson, als sie in Zusammenarbeit mit Leslie Greenberg einen neue Ansatz für Paartherapie entwickelte: die Emotionsfokussierte Therapie (EFT). Die Botschaft der EFT ist sehr einfach: Niemand muss lernen, besser zu argumentieren und zu verhandeln, auch gilt es nicht, die frühe Kindheit zu analysieren oder dem Partner durch großartige romantische Gesten etwas zu beweisen. Worauf es ankommt ist, die emotionale Verbundenheit anzuerkennen. Wir sind mit einem Partner verbunden und von ihm abhängig, ähnlich wie ein Kind von seinen Eltern abhängig ist.

Wir beide

Veronica Kallos-Lilly und Jennifer Fitzgerald stellen in diesem Arbeitsbuch das Prinzip der EFT vor und zeigen Möglichkeiten auf, wie Paare mit ihr arbeiten können. Es werden verschiedene Faktoren einer Beziehung erläutert. Dazu gibt es Übungen und Fragebögen sowie Praxisbeispiele, um schnell und effektiv die Brücke zum eigenen (Liebes-)Alltag zu schlagen.

Created for Connection - Hold me tight für christliche Paare

Für Christen ist Gott eine Festung, eine Zuflucht und eine Quelle der Kraft (Psalme). Sue Johnson hat in diesem Buch ihr Standardwerk Hold me tight für christliche Paare angepasst. Die Anerkennung der Verletzlichkeit und der Notwendigkeit, sich an andere zu wenden, um Unterstützung zu erhalten, war schon immer Teil der christlichen Lehre. Die Gesellschaft lehrt uns, dass das Verlassen auf andere eine Schwäche ist und dass es irgendwie beschämend ist, wenn Erwachsene andere "brauchen". Aber es ist aus der Schrift und der Wissenschaft klar, dass ein Gefühl der Verbindung mit einem geliebten Menschen, wie mit Gott, uns einen sicheren Hafen und den Mut gibt, der Welt ins Auge zu sehen. Gläubige Menschen haben immer gewusst, dass die Liebe im Mittelpunkt des geistlichen Lebens steht. Es gibt keine grössere Liebe als das Opfer Christi für uns. Was Sie jetzt lernen können, ist, dass die neue Wissenschaft der romantischen Liebe - der Bindung von Erwachsenen - perfekt Parallelen und Widerhall des liebenden Vorbildes und der Gabe Christi an uns findet.

Buchempfehlungen Paartherapie

Praxis der Emotionsfokussierten Paartherapie

Kein Paartherapeut muss sich damit abfinden, dass das Bemühen um die Neubelebung einer Liebesbeziehung ein nebulöser Prozess mit ungewissem Ausgang ist. Mittlerweile gibt es empirisch validierte Muster von Eheproblemen und Beschreibungen darüber, wie Bindungen zwischen Erwachsenen beschaffen sind. Als einer der am besten dokumentierten, plausibelsten und am besten erforschten paartherapeutischen Ansätze ist die Emotionsfokussierte Paartherapie (EFPT) eine äußerst wirksame Beziehungstherapie. Das Buch eignet sich sowohl für Ausbildungskandidaten als auch für praktizierende Therapeuten. Es bietet einen in sich stimmigen Werkzeugkasten von Interventionen und einen Leitfaden für den Prozess der Veränderung in der Paartherapie.

Stepping into Emotional Focused Couple Therapy: Key Ingredients of Change

In diesem Buch ist jeder Schritt und jede Phase der EFT in einer praktischen und theoretisch einfachen Art und Weise beschrieben. Damit wird verständlich dargestellt, was erfahrungsorientierte Therapie ist. Es werden Beispiele geliefert, wie man Klienten emotional ansprechen kann und wie man emotionales Engagement zwischen den Partnern fördert.