EFT-Power-Hours Anmeldung

EFT-Power Hour Anmeldung

EFT-Power Hours sind verschiedene kleinere Veranstaltungen rund um EFT.
Nachfolgend die Veranstaltungen und das Anmeldeformular.

EFT und Trauma

Obwohl Traumata oft die grössten Auswirkungen auf unsere intimsten Beziehungen haben, zeigt die Forschung, dass das Trostfinden bei geliebten Menschen das Potenzial hat, einen Grossteil des Schadens, den ein Trauma verursacht, wieder rückgängig zu machen. Warum also sollten wir diese wertvolle Ressource nicht optimal nutzen?

In dieser Videoserie werden die Teilnehmer*innen einige der wichtigsten theoretischen Grundlagen des EFT-Modells kennenlernen und einen praxisrelevanten Einblick in die Interventionen erhalten, die eingesetzt werden, um Paare sowohl persönlich als auch in ihrer Beziehung zu unterstützen. Es wird demonstriert, wie mit dem Echo von traumatischen Erfahrungen gearbeitet werden kann und die Widerstandskraft gegenüber zukünftigem Stress und/oder Traumata erhöht werden kann.

Der Schwerpunkt dieser sechsteiligen Videopräsentation zur Anwendung von EFT bei Paaren, die ein Trauma überlebt haben, liegt darin, dem/der Überlebenden zu helfen, sich mit offenem Herzen zu öffnen und dem/der Partner/in zu helfen, verletzlich zu reagieren. 

Durch kurzen theoretischen Input, Videopräsentation und Erfahrungslernen werden die Teilnehmer:innen ihre Fähigkeiten im Umgang mit vertiefenden Interventionen weiterentwickeln, um Klient:innen dabei zu helfen, Kontakt aufzunehmen, in Kontakt zu bleiben, emotionales Erleben zusammenzufügen und zu destillieren, und dann ihre Verletzlichkeit miteinander zu teilen, um das vertraute und doch gefürchtete Gefühl der emotionalen Isolation zu durchbrechen, das eine häufige Folge von anhaltenden Traumata ist.

Durch das gesamte Training werden wir den Prozess an ein und demselben Paar mitverfolgen und pro Termin eine Sitzung ansehen. 

Am Ende des Workshops werden die Teilnehmer/innen in der Lage sein:

  • die Auswirkungen eines Traumas aus der Perspektive der Bindung nachzuvollziehen
  • die wichtigsten Überlegungen zur Beurteilung der Arbeit mit Paaren, die ein Trauma überlebt haben, zusammenzufassen
  • Beurteilungskompetenzen für die Arbeit mit traumatisierten Paaren entwickeln (unter Berücksichtigung inhaltlicher und prozessualer Aspekte)
  • Zusammenfassen der Grundprinzipien des therapeutischen Vorgehens bei der Arbeit mit Trauma in der ersten Phase
  • Demonstration der Arbeit mit Emotionen “von Augenblick zu Augenblick”, um Affekte aufzubauen und zu vertiefen und diese Emotionen dann zu nutzen, um Veränderungen zu ermöglichen, sowohl intrapsychisch als auch zwischenmenschlich
  • Die fünf wichtigsten Schritte des EFT-Tangos zusammenfassen
  • Beobachte und übe, wie du zusammenfassende Aussagen verwenden kannst, um die Bindung und die Traumabewältigung zu erleichtern und den therapeutischen Prozess zu verankern (sowie das Paar und den Therapeuten)
  • Demonstration des Umgangs mit Scham, wenn Scham ein Hindernis für den Prozess der ersten Stufe der EFT-Paartherapie ist
  • Erkennen der Marker der zweiten Stufe
  • Fassen Sie die Grundprinzipien des therapeutischen Vorgehens bei der Arbeit mit Trauma in der zweiten Phase zusammen.
  • Demonstration des Umgangs mit Scham, wenn Scham ein Hindernis im Prozess der zweiten Phase der EFT-Paartherapie darstellt

Daten

  • Donnerstag, 7. Juli 2022
  • Donnerstag, 21. Juli 2022
  • Donnerstag, 18. August 2022
  • Donnerstag, 15. September 2022
  • Donnerstag, 20. Oktober 2022
  • Donnerstag, 17. November 2022
  • Donnerstag, 08. Dezember 2022

Zeiten:

18.30 bis ca. 20.30 Uhr

Ort:

Der Event wird hybrid, also vor Ort am ISP und via Zoom durchgeführt.

Preis:

CHF 30 pro Termin pro Person (Mitglieder von EFT Paartherapie Schweiz erhalten pro Jahr 2x CHF 50 Rabatt)

Preis: 20 CHF für Nichtmitglieder.

Filmabend

Ein EFT-Lehrvideo wird in der Runde angeschaut mit kurzen Diskussionen und Fragen dazwischen.

Fallpräsentation

Hier werden zwei Fälle von Teilnehmern mit Videos vorgestellt. Mit anschliessender Diskussion.

Tango-Refresh

Dieses Seminar befasst sich mit den 5 Hauptbewegungen des EFT-Tangos. Der EFT-Tango gibt uns eine Reihe von grundlegenden Interventionen an die Hand, mit denen wir das gesamte EFT-Modell durcharbeiten können. Er bietet Therapeuten einen Rahmen, den sie im Moment nutzen können, wenn man so leicht überwältigt wird und nicht mehr weiss, worauf man sich konzentrieren soll. Der Tango gibt uns einen Ort, zu dem wir immer wieder zurückkehren können.