Verknüpfung von Erfahrungswerten und systemischen Perspektiven

1. 
Sowohl erfahrungsorientierte als auch systemische Ansätze: (mehr als eine richtige Antwort)
2. 
Schreiben Sie in den folgenden Zeilen in Ihren eigenen Worten auf, was erfahrungsorientierte und systemische Ansätze einander hinzufügen, was dem EFT-Therapeuten hilft.
3. 
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die primären theoretischen Annahmen von EFT, wenn man die erfahrungsbezogene und die systemische Perspektive zusammennimmt, folgende sind: (mehr als eine richtige Antwort)
4. 
Um den nicht-pathologisierenden Charakter von EFT zu betonen, verbinden Sie bitte die folgenden Zitate mit den Vorläufern von EFT. Handelt es sich dabei um Aussagen von Rogers, dem Vater des erfahrungsorientierten Ansatzes; von Minuchin und Kollegen, systemischen Therapeuten; oder von John Bowlby, dem Vater der Bindungstheorie? Verknüpfen Sie jede Aussage mit einer Person.
  1. Meistens sind auch negative Bindungsmodelle, in denen das Selbst als nicht liebenswert und/oder andere als unzuverlässig angesehen werden, sind keine neurotischen "Projektionen", sondern "vollkommen vernünftige Konstruktionen", die in einem bestimmten Kontext adaptiv sind. Hoffentlich werden sie
    werden dann aktualisiert und revidiert. Wer hat das gesagt? 
  2. Wenn der Therapeut akzeptierend und empathisch ist, dann findet der Klient, dass er "sich traut er selbst zu werden". Dies führt dazu, dass der Klient "selbstbestimmter und selbstbewusster" und offen für Emotionen, die zur "Entdeckung unbekannter Elemente des Selbst" führen.
    des Selbst" führt. Wer hat das gesagt? 
  3. "Unterschiedliche Kontexte rufen unterschiedliche Facetten des Selbst hervor....Eine Erweiterung der Kontexte lässt
    neue Möglichkeiten auftauchen." Die Veränderung der "Position" von Menschen in einem System verändert
    ihre subjektive Erfahrung. Wer hat das gesagt? 
  4. “Wenn ich mich so akzeptiere, wie ich bin, dann verändere ich mich." Wer hat das gesagt?% BLANK%
5. 
Identifizieren und überprüfen Sie die richtigen Antworten in Bezug auf die Theoriekonstruktion und die Verknüpfung der EFT-Theorie mit empirischen Beweisen.