Erweitern und Erhöhen von Emotionen

1. 
Versetzen Sie sich in die Rolle des Therapeuten in der obigen Sitzung, da dies eine Zusammenfassung von Kernaussagen ist und der Prozess selten so klar, fokussiert und prägnant ist. Er entwickelt sich normalerweise mit Unterbrechungen, Geschichten, inhaltlichen Fragen usw. Wie würden Sie auf einige dieser Aussagen reagieren, um den Prozess voranzutreiben? Sie können Ihre Antwort mit dem Beispiel im Antwortteil vergleichen.
2. 
In jeder EFT-Sitzung werden immer beide Emotionen des Klienten und ihre Interaktionen angesprochen, aber zu Beginn von Phase 2 betont der Therapeut zunächst besonders die zugrundeliegenden Emotionen des Partners und hilft, diese zu vertiefen?
3. 
Warum ist die Art und Weise (RISSSC), in der der Therapeut Interventionen durchführt, in Schritt 5 besonders wichtig?
4. 
Welche Emotionen tauchen normalerweise in Schritt 5 auf und vertiefen sich?
5. 
Schritt 5 kann beschrieben werden als: (kreuzen Sie die beiden richtigen Antworten an)
6. 
Auch diese Antworten sind angemessen. Können Sie sie benennen?
  1. "Was wollen Sie tun, wenn Ihre Frau 'schwierig' wird, wie Sie es sehen? Was wollen Sie wollen Sie tun, wenn Sie sich so unsicher fühlen, wie Sie es im Moment zu tun scheinen?" (Fokus auf Handlungs Tendenz) "Ein Teil von Ihnen fühlt sich 'liebevoll' und 'höflich', aber ein Teil von Ihnen sagt: Was?
    Besser wegbleiben, Abstand halten?"
  2. "Können Sie mir helfen? Das Wort 'Freiheit' scheint ein wenig abstrakt zu sein. Wie würde sich das anfühlen? Frei von was?"
  3. "Das Wort 'losgelöst' trifft mich. Sie scheinen im Laufe unserer Sitzungen immer weniger losgelöst zu sein. unseren Sitzungen. Sie kamen herein und sprachen davon, die Beziehung zu verlassen. Wie klingt losgelöst wie klingt das? Ist es wie "Ich habe aufgegeben. Vielleicht ist es sicherer, sich abzuschotten und nichts mehr zu wollen. nichts zu wollen.' Oder ist es wie 'Sie ist zu viel für mich. Ich schaffe es nicht mit ihr, ich bin zu verletzt
    und ängstlich'? Ich bin mir nicht sicher."
    (Fokus auf Aufarbeitung, Bedeutung).
  4. "Es ist so schwer für Sie, Louis, sich selbstsicher zu fühlen, nicht anzufangen, sich Sorgen zu machen, ihren Ansprüchen gerecht zu werden, wenn es, auch wenn sich die Dinge verbessert haben, Momente gibt, in denen (könnte ihn auch bitten, ihr das zu sagen).
  5. "Können Sie mir helfen, Louis? Ich erinnere mich, dass Sie kurz über ein Gefühl des Versagen in unseren letzten Sitzungen gesprochen haben. Hat die 'Unsicherheit' damit zu tun? Ist es wie 'Ich werde es nie schaffen es mit ihr schaffen, niemals ihre Tests bestehen. Es ist hoffnungslos, ich kann genauso gut aufgeben.' Ist es so?"
7. 
Ein sehr intellektueller und zurückgezogener Partner, Louis, der um die Scheidung gebeten hatte, aber im 3. Schritt ein Gefühl der Hilflosigkeit und des Versagens berührt und benannt hat und im 4. Er fügt hinzu, dass sie sich nicht nahe stehen, und beginnt nun in einer ruhigen, distanzierten Weise:
Wir sind schon so lange zusammen. Aber die Dinge sind über die Jahre erodiert. Ich habe sie gern sie. Ich bin vielleicht unsicher, was mein Engagement angeht, also kann ich nicht wirklich über die Zukunft sprechen
nicht mit Klarheit sprechen. Wir haben jetzt zivile Gespräche, aber dann gibt es Momente, in denen sie schwierig zu sein scheint, so dass ich unsicher bin, was meinen Weg angeht." (Er reibt seine Hand wütend gegen sein Bein für einen Moment.) "Ich habe schon einmal darüber gesprochen, dass ich immer ihren Ansprüchen genügen muss und geprüft zu werden. Ich fühle mich ziemlich losgelöst. Ich würde vielleicht mehr Freiheit empfinden, wenn ich gehen würde."
Prüfen Sie, welche Antworten ein EFT-Therapeut geben könnte, um diesem Mann dabei zu helfen, sich mehr auf sein emotionales Erleben einzulassen und die wichtigsten Teile davon herauszuarbeiten. Prüfen Sie die Antworten, die ihm helfen, seine Erfahrung konkreter, spezifischer, unmittelbarer und greifbarer zu machen. greifbar zu machen. Wenn Sie möchten, können Sie auch die Interventionen nennen, die Sie als angemessen ankreuzen.