Emotionen

Emotionsfragebogen

im Folgenden finden Sie eine Reihe von Fragen zu Ihrem emotionalen Befinden in der letzten Woche und Ihrem Umgang mit diesen. Bitte beantworten Sie die Fragen spontan, indem Sie die Antwort auswählen, die Ihnen am passendsten erscheint.

So erstellen Sie Ihren Code

Der Code setzt sich wie folgt zusammen: Initialen Therapeut/in, 1. Buchstabe Vorname Mutter, 1. Buchstabe Vorname Vater, Tag des Geburtsdatums in zwei Ziffern, letzte beiden Ziffern des Jahrgangs.

Beispiel: Wenn Sie bei Max Meier in Therapie sind, die Mutter Marta und der Vater Hans heisst, und Sie am 03. Dezember 1982 geboren sind, wäre der Code: MMMH0382

Keine Sorge, vor der Auswertung wird auch dieser Code noch einmal durch Zahlen verschlüsselt, so dass keine Rückschlüsse mehr auf Sie, Ihre Eltern oder auf Ihren Therapeuten oder Ihre Therapeutin möglich sind.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Codifizierung können wir Datensätze zusammenführen, ohne dass dabei Rückschlüsse auf Ihre Person möglich sind.

falls Sie eine E-Mail mit dem Link zu den Resultaten erhalten möchten

1 von 4